Ampel - Freie Fahrt?

Gute Vorsätze – Die Kontrolle

Es kommt vor, dass wir unser Ziel im Laufe der Zeit aus den Augen verlieren und uns eines Tages wundern, warum wir dieses oder jenes im Leben nicht erreicht haben. Doch auch wenn wir das gesetzte Ziel erreichen, stellt sich nicht immer die erhoffte Wirkung in unserem Leben ein. In beiden Fällen kann eine gelegentliche Zielkontrolle helfen, uns wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Leistungsfähigkeit

Ein SMART-Ziel (spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch, terminiert) garantiert noch keine Umsetzung. Ein gutes Werkzeug für eine erfolgreiche Umsetzung habe ich letzte Woche vorgestellt- den Wochenplan. Der wöchentliche Abgleich der geplanten Aktivitäten mit der Realität hilft Ihnen, den Fortschritt zu kontrollieren. Manchmal überschätzen wir unsere eigene Leistungsfähigkeit oder unterschätzen den Aufwand, der für die Zielerreichung notwendig sein wird.

Widerstand

Widerstände, die bei jeder größeren Art von Veränderung auftauchen, werden ebenfalls oft zu wenig berücksichtigt. Widerstände sind ganz normal. Mutter Natur will nun mal nicht, dass wir abnehmen. Ihr ist es am liebsten, wir sitzen abends gemütlich daheim auf der Coach und versorgen uns mit kalorienreicher Nahrung. In ihren Augen ist das der beste Weg unser Überleben zu sichern. Doch nicht nur in uns drinnen treffen wir auf Widerstand, auch von außen müssen wir mit Widerständen rechnen. Wenn Sie große Veränderungen in einzelnen Lebensbereichen planen, dann sind auch immer Menschen um Sie herum davon betroffen. Versuchen Sie einige davon mit ins Boot zu holen. Je mehr Unterstützung Sie für Ihr Vorhaben bekommen, umso wahrscheinlicher ist es, dass Sie Ihr Ziel erreichen.

Kontrollieren Sie also immer wieder Ihren Fortschritt auf dem Weg zum Ziel. Überprüfen Sie auch wie realistisch es ist, dass der eingeschlagene Weg tatsächlich zum Ziel führen wird. Vielleicht müssen Sie einen Umweg machen oder kleinere Etappen einlegen.

Motivation

Der beste Wochenplan und die größtmögliche Unterstützung versagen, wenn bereits bei der Zieldefinition etwas schiefgelaufen ist. Ist das Ziel wirklich IHR Ziel? Kontrollieren Sie ihre Grundmotivation. Versuchen Sie, die Erwartungen anderer zu erfüllen? Beugen Sie sich Gruppendruck, weil Sie nicht zum Außenseiter werden möchten? Wessen Leben möchten Sie führen? Ihr Eigenes oder das eines anderen? Wenn Sie ständig gegen Ihre inneren Überzeugungen und Werte handeln, werden Ihre Kräfte schneller verbraucht sein. Auch auf dem Weg zum Ziel leben Sie Ihr Leben. Verschieben Sie nicht Ihr eigenes Leben auf den Zeitraum nach der Zielerreichung. „Wenn ich das Studium abgeschlossen habe, dann lebe ich erst einmal.“ „Wenn ich Abteilungsleiter bin, dann kann ich mir wieder etwas mehr Familienleben gönnen.“ Ein fataler Irrtum. Niemand weiß, was die Zukunft bringt. Sie erleben jeden Tag nur ein einziges Mal. Kontrollieren Sie daher gelegentlich, wie ausgewogen ihr derzeitiger Weg alle Lebensbereiche berücksichtigt.

Eigene Ziele und Pläne

Sollten Sie noch vollkommen ziel- und planlos vor wichtigen Entscheidungen im Berufsleben stehen, dann kann ich Ihnen in einem intensiven Einzelcoaching weiterhelfen. Oft reichen schon 3 Termine, um einige wichtige Fragen für die berufliche Zukunft zu klären. Nehmen Sie HIER KONTAKT zu mir auf oder rufen Sie mich einfach an: 0173 7435934

2 Gedanken zu „Gute Vorsätze – Die Kontrolle“

  1. Ah diese Ziele machen uns nicht immer das Leben so leicht. Aber einmal erreicht, es tut sooo gut😀danke Caren fuer deine Tips um dran zu bleiben!

Kommentare sind geschlossen.